Tierbestandsliste

Frösche/Frosch-/Schwanzlurche Geschl. Bemerkung
       
Echsen      
Leopardgecko Wildtyp Eublepharis macularius unbekannt NZ, Abgabe ab 22.10
Zwergbartagame Pogona henrylawsoni unbekannt NZ, Abgabe ab 22.10
       
Vogelspinnen      
       
Borneo Black VS Lampropelma sp. borneo black 0,0,1 NZ
Brasilien Riesenvogelspinne Lasiodora parahybana 0,0,1 NZ, Abgabe ab 22.10
Rotknie Vogelspinne Brachypelma harmorii  0,0,1 NZ*
Guatemala VS Brachypelma sabulosum 0,0,1 NZ*
       
Skorpione      
       
Land-/Wasserschildkröten      
Griechische Landschildkröte Ostrasse Testudo h. boettgeri 0,0,5 DNZ 2017***inkl. CITES
Gewöhnliche Moschusschildkröte Sternotherus odoratus unbekannt NZ, Abgabe ab 20.10
       
Sonstige      
Tausenfüsser Westafrika Pelmatojulus tigrinus unbekannt Abgabe ab 22.10
Die Zahl vor dem Komma gibt die Anzahl der männlichen Tiere an,   
die Zahl nach dem Komma die Anzahl der weibchen.  
Sollte das Geschlecht nicht bekannt sein ist dies durch zwei kommas gekennzeichnet.
    
NZ bedeutet Nachzucht, dies bedeutet das es sich bei diesen Tieren nicht um Wildentnahmen handelt.
FZ bedeutet Farmzucht (herkunftsland), dies bedeutet das es sich beim Muttertier um einen Wildfang
gehandelt hat, deren nachkommen in Menschlicher obhut aufgezogen wurden.  
WF bedeutet Wildfang/Importtier.   
      Ausfuhreinschränkung
Schutzstatus Buchführungspflicht * Nein
  Buchführungs- und meldepflicht ** Nein
  Buchführungs- und meldepflicht +CITES *** JA
17.10.2018